pi2 pi2

Willkommen auf der Experimentalphysik II – Vorlesungswebseite

Aktuelles

Klausur:
Alle Ergebnisse der Experimentalphysik Klausuren vom 9.9.2013

(Prof. Bechinger/ Dr. Löw) sind ins LSF übernommen.

Für Wiederholungsklausuren müssen Sie sich ggf. neu anmelden. Nächster Anmeldezeitraum: 18.11.13 bis 08.12.13.

Informationen zu Wiederholungsklausuren finden Sie zu gegebener Zeit auf der Webseite der jeweils aktuellen Experimentalphysik I / II Vorlesung.

(08.10.13, L. Helden)

Downloads
Übungsblätter
Zusatzmaterialien zur Vorlesung

Vorlesung
Mittwoch und Freitag 08:00–09:30 Uhr, Hörsaal 57.03
Beginn: Mittwoch,10.04.13
Prof. Dr. Clemens Bechinger

Studienrichtungen

  • Physik Bachelor und Lehramt
  • Simulation Technology Bachelor (SimTech)
  • Mathematik mit Nebenfach Physik
  • Gewerbelehrer

Gruppenübung 
Übungszeiten wahlweise:
Montag: 14:00–15:30
Montag: 15:30–17:00
Freitag: 11:30–13:00
Freitag: 13:00–14:30

Die Räume für die Gruppenübungen befinden sich im Pfaffenwaldring 57 auf der 2. bzw. 5. Etage (erste Ziffer der Raumnummer = Etage). Die konkreten Raumnummern werden bei der Einteilung bekannt gegeben.

Einteilung der Übungsgruppen
Die Einteilung in die Übungsgruppen findet für alle Studiengang am Mittwoch, 10.04. gegen Ende der Vorlesung statt.

Ausnahme: Die SimTech Übungsgruppe findet Montags von 14:00 bis 15:30 Uhr in Raum 5-319 statt. Da der Termin unter Umständen noch verschoben wird, bitte alle SimTech Studenten zur ersten Übung am 15.4. kommen.

Erstes Übungsblatt
Ist identisch mit dem letzten, nicht besprochenen Übungsblatt in WS und kann mit neuen Aufgabennummern auf der Download-Seite fürs Sommersemester abgerufen werden.

Die Aufgaben müssen vor (also nicht in) der jeweiligen Übungsgruppe bearbeitet werden.

Erste Übungsbesprechung
Freitag 12.10.13 bzw. Montag 15.04.13

Organisation
Dr. Laurent Helden

Sprechstunde: Mittwochs 13:00 bis 14:00 Uhr,  Raum 5-549.

Scheinkriterien
Um einen Übungsschein zu erhalten müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
(1) Mindestens 60% der Übungsaufgaben müssen votiert (d.h. sinnvoll bearbeitet) sein. Nur teilweise bearbeitete Aufgaben, bei denen mehr als die Hälfte der Unterpunkte (a,b,c,..) bearbeitet wurden, zählen 0.5 Punkte.
(2) Jeder Übungsteilnehmer muss im Semester mindestens 3 Aufgaben vorrechnen. Diese werden benotet. Die Durchschnittsnote muss besser oder gleich 4.0 sein.

Inhalt

  • Mikroskopische Thermodynamik
  • Ladung und elektrisches Feld
  • Anwendungen der Elektrostatik
  • Elektrische Ströme
  • Magnetfelder
  • Bewegte Bezugssysteme

Literatur
Eine Auswahl an Lehrbüchern der Experimentalphysik (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Demtröder, Experimentalphysik 1, Mechanik und Wärme, und Experimentalphysik 2, Elektrizität und Optik, Springer Verlag
  • Paus, Physik in Experimenten und Beispielen, Hanser Verlag (1995)
  • Bergmann, Schaefer, Lehrbuch der Experimentalphysik, Band 1, Mechanik, Akustik, Wärme, und Band 2, Elektromagnetismus, De Gruyter
  • Feynman, Leighton, Sands, Vorlesungen über Physik, Band 1und Band 2, Oldenbourg Verlag (1997)
  • Halliday, Resnick, Walker, Physik, Wiley-VCH
  • Gerthsen, Physik, Springer Verlag;
  • Daniel, Physik 1 und 2, de Gruyter, Berlin 1997

Feedback zu Vorlesung und Übung
Hier können Sie Verbesserungsvorschläge, Lob und Kritik zur Vorlesung und Übung einreichen.